Payer: Der Ökumenische Patriarch Athenagoras I.

Alja Payer: Der Ökumenische Patriarch Athenagoras I., ein Friedensbringer aus dem Osten.
Würzburg : Echter Verl., 1986.
126 Seiten mit Schwarzweiß-Illustrationen.
Gegen Unkostenbeitrag von Euro 3,- zu beziehen über das Sekretariat des Andreas-Petrus-Werkes, Mönchsberg 2a, 5020 Salzburg

Das Buch geht auf eine Serie von Beiträgen in der Zeitschrift „Der Christliche Osten” zurück. Es handelt sich um die erste deutschsprachige Biographie des 1972 verstorbenen Ehrenoberhaupts der Orthodoxen Kirchen, der den mit dem Zweiten Vatikanum eingeleiteten ökumenischen Aufbruch und die Versöhnung zwischen West und Ost entscheidend mitgetragen hat. Unvergessen sind die denkwürdigen Begegnungen mit Papst Paul VI. 1964 in Jerusalem und 1967 in Konstantinopel und Rom. 1965 kam es zur Aufhebung des Bannes von 1054, der einst das große Schisma zwischen West- und Ostkirche besiegelt hat.