Die neuesten Beiträge

Gedenktafel für die Herzogin Theodora Komnene in der Krypta der Wiener Schottenkirche enthüllt (30.9.2016)

Gedenktafel Theodora Komnene

Im Jahr 1148 wurde dem Babenbergerherzog Heinrich II. Jasomirgott in Konstantinopel die byzantinische Prinzessin Theodora Komnene, Nichte des Kaisers Manuel I. Komnenos, zur Frau gegeben. Aus diesem Anlass wurde am 30.9.2016 in Gegenwart von Metropolit Arsenios von Austria und Bischof Porphyrios von Neapolis, dem Vertreter der Kirche von Zypern bei…
Read more

Fr. Siluan Gall OPraem in Geras zum Hypodiakon geweiht

Siluan Gall OPraem, Foto: Mischa Maodus

S.E. DDr. Ladislav Hučko, Apostolischer Exarch der griechisch-katholischen Kirche in Tschechien, weihte Fr. Siluan, der dem ukrainischen griech.-kath. Ritus angehört und am 2. Jänner 2016 im Prämonstratenser Chorherrenstift Geras seine einfache Profess abgelegt hat, in der Basilika des Stiftes zum Hypodiakon. Fr. Siluan absolvierte eine Ausbildung als Krankenpfleger und als…
Read more

Buchbesprechung: „Ex Oriente Lux”

Buchcover "Ex Oriente Lux"

Claudia Schmidt-Hahn (Hrsg.): Ex Oriente Lux – Begegnung mit dem christlichen Osten. Disputationes 2016. Innsbruck: Studienverlag 2017. 173 S, reich illustriert. € 21,90 ISBN 978-3-7065-5605-7 Die vom Herbert-Batliner-Europa­institut organisierten Disputationes im Rahmen der Ouverture spirituelle der Salzburger Festspiele 2016 widmeten sich den Kirchen des Christlichen Ostens. Seit kurzem liegt der…
Read more

Bilanz 2016

Unsere Bilanz zum Rechnungsjahr 2016 liegt vor. Wir danken allen, die zu unserem finanziellen Auskommen beigetragen haben! Wie wir das Geld im Einzelnen verwendet haben, können Sie wie gewohnt auf unserer Bilanz-Seite näher erfahren.

Sauter: Kreuz, auf das ich schaue

Sauter: Kreuzwegandachten

Hanns Sauter: Kreuz, auf das ich schaue. Kreuzwegandachten, Gottesdienste und Betrachtungen zur Passion Jesu. Verlag Friedrich Pustet 2017. 144 Seiten. Kreuzwegandachten und andere Gottesdienstformen, die das Leiden Jesu betrachten, haben vor allem in der Vorbereitungszeit auf das Osterfest einen festen Platz im Gottesdienstleben. Doch auch während des Jahres gibt es…
Read more

Weihnachtsgruß 2016

Weihnachtsbild 2016

Unser Weihnachtsmotiv kommt heuer aus Rumänien. Das Besondere an ihm: Es existiert nicht mehr und dies seit 1986, also seit 30 Jahren. Damals wurde nämlich die Kirche des ehemaliges Klosters Văkăreşti in Bukarest abgerissen, wobei auch das schöne Fresko zerstört wurde, das die Gottesmutter Maria und Ochs mit Esel gemeinsam…
Read more

Neue Suppenküche der syrisch-katholischen Kirche für Arme, Obdachlose und Flüchtlinge in Beirut am 5. Dezember 2016 eröffnet

Suppenküche Beirut

In einem Schreiben vom 23. November 2016 bedankt sich Weihbischof Flavien Joseph Melki für die wertvolle Unterstützung des von ihm vor mehr als 10 Jahren gegründeten Internats für benachteiligte Kinder aus unterschiedlichem sozialen und religiösen Verhältnissen in Harissa. Zugleich stellt er ein neues Sozialprojekt vor, das am Montag 5. Dezember…
Read more

Bischof Charles Morerod neuer Generalpräsident der Catholica Unio Internationalis

Bischof Charles Morerod OP und Erzbischof em. Alois Kothgasser SDB

Die Catholica Unio ist das älteste deutschsprachige Hilfswerk für die orientalischen Christen. Bei der Generalversammlung vom 18. bis 20. Oktober 2016 in Rom übergab Leonardo Kardinal Sandri, Präfekt der Ostkirchenkongration, offiziell das Amt des Generalpräsidenten an Bischof Charles Morerod (Lausanne, Genf und Freiburg), und dankte seinem Vorgänger, Erzbischof em. Alois…
Read more

Aus dem Rundbrief 2016/2

Liebe Freunde des Andreas-Petrus-Werks! Am Vortag zum Fest Mariä Geburt ist ein Teil der für die Kapelle des Byzantinischen Gebetszentrums konzipierten Einrichtung in Salzburg angekommen, so dass die Göttliche Liturgie am Hochfest erstmals mit holzgeschnitzter Ikonostase gefeiert werden konnte. Im Herbst vorigen Jahres hat das Byzantinische Gebetszentrum in der „HOME…
Read more

Serbisch-orthodoxe Kirche in Salzburg-Liefering geweiht (19.6.2016)

Serbische Kirche Liefering

(aus: Rundbrief 2016/2) Obwohl es bereits seit 1945 in der Stadt Salzburg eine serbisch-orthodoxe Gemeinde gibt, die heute 12 000 bis 14 000 Gläubige zählt, verfügt sie erst seit 2011 in der Schmiedingerstraße in Salzburg-Liefering über eine eigene Kirche. Das inzwischen zur Gänze mit prachtvollen Fresken ausgestattete Gotteshaus wurde am…
Read more