Ikonenkarte

„Andreas und Petrus in brüderlicher Umarmung“

andreas-petrus-ikonenkarte

Die Begegnung zwischen Papst Franziskus und dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios am 25. Mai 2014 in der Jerusalemer Grabeskirche erinnerte an das historische Treffen von Papst Paul VI. und dem Ökumenischen Patriarchen Athenagoras I. vor 50 Jahren am 5./6. Jänner 1964. Das Startsignal zum „Dialog der Liebe“ zwischen Rom und Konstantinopel war gegeben. Eine der symbolträchtigsten Gesten in diesem „Dialog der Liebe“ war die Übersendung der Ikone „Andreas und Petrus in brüderlicher Umarmung“ durch Patriarch Athenagoras an Papst Paul VI. Ein Jahr nach der Begegnung in Jerusalem traf die Ikone, die sich an den geläufigen Darstellungstypus der Petrus und Paulus-Ikone anlehnt, in der Übertragung der Komposition auf die Apostelbrüder Andreas (der „Erstberufene“ und Gründerapostel der Kirche von Konstantinopel) und Petrus (der „Fels“, auf dem Christus seine Kirche gebaut hat, und Gründerapostel der Kirche von Rom) aber eine Neuschöpfung ist, in Rom ein. Sie hängt heute im Plenarsaal des Rates für die Einheit der Christen und erinnert an die erste Begegnung der Oberhäupter der Kirchen von Rom und Konstantinopel im Jänner 1964 und an den damit verbundenen Auftrag, nach Jahrhunderten der Trennung im Geist brüderlicher Liebe aufeinander zuzugehen.

Anlässlich der Neuauflage des Gipfeltreffens der Oberhäupter der Kirchen von Rom und Konstantinopel im Mai 2014 in Jerusalem bietet die Catholica Unio Österreich, die sich in der 1999 erfolgten Umbenennung in „Andreas-Petrus-Werk“ dem mit der Andreas-Petrus-Ikone und dem mit ihr begonnenen und eingemahnten „Dialog der Liebe“ der Kirchen in Ost und West in besonderer Weise verbunden weiß, eine Ikonenkarte zum Kauf an. Sie eignet sich gut dazu, die ökumenische Tragweite der Begegnung von Papst Franziskus und Patriarch Bartholomäus am 25. Mai in Jerusalem z.B. durch Präsentation auf dem Schriftenstand oder als Beilage in kirchlichen Rundschreiben hervorzuheben und geistlich zu vertiefen.

Bestellung über unser Sekretariat:

Andreas-Petrus-Werk
Mönchsberg 2A
A-5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 902425-10 (an Werktagen 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr)
Fax: +43 (0) 662 902425-14
E-Mail: kontakt (AT) andreas-petrus-werk.at

Stückpreis: € 0,50, Bestellung ab 20 Stück € 0,40, ab 100 Stück € 0,30.