Österreich

Generalversammlung der Catholica Unio 2016 – Begegnung mit den Ostkirchen in Rom

Generalversammlung Catholica Unio 2016

Einmal im Jahr lädt das Generalsekretariat der Catholica Unio (CU), dessen Sitz in Freiburg/Schweiz ist, zur Generalversammlung (GV) der Landesorganisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Die GV 2016, die 41. in der Reihe, fand im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit in Rom statt. Tagungsort war das Gästehaus der Tutzinger…
Weiterlesen

St. Andrä am Zicksee: Ein Kloster, das polarisiert?

Andreas-Petrus-Ikone

Das Foto, das anlässlich des Besuches von Abt Paisios und P. Rafael aus dem griechisch-orthodoxen Maria Schutzkloster am 8. September 2016 im Stift Geras entstand, zeugt von freundschaftlicher Verbundenheit zwischen den Prämonstratensern von Geras und der orthodoxen Mönchsgemeinschaft, die im Vorjahr vom Pfarrhof in Weiden am See in ein Haus…
Weiterlesen

100-Jahr-Feiern der Übertragung der Reliquien des Hl. Josaphat Kunzewytsch nach Wien

Kardinal Christoph Schönborn mit dem Großerzbischof der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche Svjatoslav Shevchuk, Foto: Claudia Schneider

Im Jahr 1916 kamen die Reliquien des 1867 heiliggesprochenen Josaphat Kunzewytsch von Biała Podlaska (Ostpolen) nach Wien, wo für sie 1928 in der St. Barbara-Kirche eine eigene Kapelle errichtet wurde. 1949 gingen sie, bedingt durch die Zeitumstände (russische Besatzung), noch einmal auf Wanderschaft. 1963 fanden sie ihre letzte Ruhestätte im…
Weiterlesen

Gedenktafel für die Herzogin Theodora Komnene in der Krypta der Wiener Schottenkirche enthüllt (30.9.2016)

Gedenktafel Theodora Komnene

Im Jahr 1148 wurde dem Babenbergerherzog Heinrich II. Jasomirgott in Konstantinopel die byzantinische Prinzessin Theodora Komnene, Nichte des Kaisers Manuel I. Komnenos, zur Frau gegeben. Aus diesem Anlass wurde am 30.9.2016 in Gegenwart von Metropolit Arsenios von Austria und Bischof Porphyrios von Neapolis, dem Vertreter der Kirche von Zypern bei…
Weiterlesen

Fr. Siluan Gall OPraem in Geras zum Hypodiakon geweiht

Siluan Gall OPraem, Foto: Mischa Maodus

S.E. DDr. Ladislav Hučko, Apostolischer Exarch der griechisch-katholischen Kirche in Tschechien, weihte Fr. Siluan, der dem ukrainischen griech.-kath. Ritus angehört und am 2. Jänner 2016 im Prämonstratenser Chorherrenstift Geras seine einfache Profess abgelegt hat, in der Basilika des Stiftes zum Hypodiakon. Fr. Siluan absolvierte eine Ausbildung als Krankenpfleger und als…
Weiterlesen

Serbisch-orthodoxe Kirche in Salzburg-Liefering geweiht (19.6.2016)

Serbische Kirche Liefering

(aus: Rundbrief 2016/2) Obwohl es bereits seit 1945 in der Stadt Salzburg eine serbisch-orthodoxe Gemeinde gibt, die heute 12 000 bis 14 000 Gläubige zählt, verfügt sie erst seit 2011 in der Schmiedingerstraße in Salzburg-Liefering über eine eigene Kirche. Das inzwischen zur Gänze mit prachtvollen Fresken ausgestattete Gotteshaus wurde am…
Weiterlesen

Deesis

Deesis

„Der Christen warmherziger Schutz und Beistand bist du, Gottesgebärerin, Jungfrau. Drum mit dem Vorläufer flehe an deinen Sohn, dass wir mögen Erbarmen finden.“ (Orthros, Dienstag, 7. Ton) (aus Rundbrief 2001/2) Christus in der Mitte, Maria zu seiner rechten Seite, Johannes der Vorläufer zur linken, beide in Gebetshaltung Jesus zugewendet. Diese…
Weiterlesen

+ Florian Anton Buchmayr

Florian Buchmayr

KsR Florian Anton Buchmayr, Nationalsekretär des Andreas-Petrus-Werks (1987–2001), zum Gedächtnis (aus Rundbrief 2001/2) Florian Anton Buchmayr wurde am 20. Juli 1932 in Saxen bei Grein in Oberösterreich geboren. Nach der Matura am renommierten Linzer Gymnasium Petrinum studierte er in Linz, Salzburg und Innsbruck Philosophie und Theologie. Persönliche Kontakte mit den…
Weiterlesen

Lehrgang Syrische Theologie in Salzburg – Akademischer Festakt am 20. Oktober 2015

(aus: Rundbrief 2016/1) Die Eröffnungsfeier des neuen Universitätslehrgangs „Master of Arts in Syriac Theology“ mit der Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Aho Shemunkasho am 20. Oktober 2015 und die Einweihung des Syrischen Kollegs Beth Suryoye am 19. Oktober waren ein großes Ereignis für die Syrisch-orthodoxe Kirche, für Land und Stadt Salzburg,…
Weiterlesen

St. Andrä am Zicksee, 10/11.11.2014: Ökumenische Klosterstiftung im Geist des hl. Martin

Flagge Byzanz

(aus: Rundbrief 2015/1) Der hl. Martin, Diözesanpatron der Diözese Eisenstadt, hat bekanntlich als Soldat vom Pferd herab seinen Mantel geteilt, damit ein am Straßenrand kauernder Bettler eine Decke für die Nacht und einen Schutz gegen die Witterung hat. Auf diese berühmte Szene spielte Papst Franziskus in seiner persönlichen Grußbotschaft „an…
Weiterlesen