+ Archimandrit Irenäus Totzke OSB

Am 14. Mai 2013 verstarb in der Benediktinerabtei Niederaltaich im 81. Lebensjahr Archimandrit Irenäus Totzke OSB. Er war über Jahrzehnte einer der wichtigsten Vermittler ostkirchlicher Theologie, Liturgie und Spiritualität und war maßgeblich beteiligt an der Adaption russischer gottesdienstlicher Musik für die Verwendung in deutschsprachiger Liturgie.

Göttliche Liturgie und anschließende Bestattung in der Abtei Niederaltaich ist am Dienstag, 21. Mai 2013, um 9.00 Uhr.